Daniel Fleischmann

Drums

CAJON-UNTERRICHT

GRUPPEN-WORKSHOPS

Für Gruppen von ca. 15-30 Personen biete ich speziell Gruppenworkshops an. 

Mit dem Cajon ist ein spielerischer und logischer Einstieg in die Welt des Rhythmus möglich! 
Wir spielen in kürzester Zeit Rhythmen zu Pop und Rock-Songs und lernen die grundlegenden Schlagtechniken kennen. 
Augenblicklich versetze ich Sie in die Rolle des Perkussionisten, bzw. Cajoneros der Band! 

Sie erarbeiten spielerisch eigenständige Grooves
Es sind keinerlei Notenkenntnisse erforderlich!

Für Führungskräfte und Mitarbeiter Ihres Unternehmens biete ich „Team-Workshops“ an.

Wie verläuft so ein  „Cajon-Circle“ ?
Die Teilnehmer sitzen im Kreis (daher auch Cajon-Circle…) auf ihren Cajones und erlernen als Gruppe blitzschnell die verschiedenen Sounds und Schlagtechniken. Dies ist auf dem Cajon sehr leicht und intuitiv möglich. 
Es werden keine zusätzlichen Hilfsmittel oder Zubehör wie Trommelstöcke oder dergleichen benötigt. 
Verschiedene Klänge lassen sich mit bloßen Händen aus der Schlagfläche des Cajons zaubern.
Die Hände können zudem die verschiedenen Sounds beeinflussen und den Grundklang des Cajons verändern.
Die Sounds lassen sich dann zu einfachen und im Verlauf des Workshops immer komplexer werdenden Rhythmen zusammenfügen.

Zur Unterstützung verwende ich bei den Workshops „Play-Alongs“, also Musikstücke/Songs, zu denen die Rhythmen gleich angewendet werden können. 

Die Teilnehmer werden dadurch in die Position des Schlagzeugers, bzw. Cajoneros der Band versetzt, der die Aufgabe hat, den Rhythmus der Musik zu steuern und erarbeiten so innerhalb kurzer Zeit verschiedene Rhythmen bekannter Pop-Songs.
Des Weiteren können verschiedene rhythmische Stile (Pop, Reggae, Country, HipHop, etc. ) „er-trommelt“ werden.
Fortgeschrittene Gruppen spielen in Drum-Circles verschiedene verschachtelte Rhythmen gegeneinander, bzw. miteinander.

Cajon = FUN !!
DAs Cajon ist nicht nur Schlagzeug-Ersatz sondern eigenständiger Sound- und Rhythmusgeber!
Ein Ideales Instrument, um einen leichten Zugang in die Welt des Rhythmus zu erfahren. 
Draufsetzen und losspielen – es ist wirklich so einfach!

Dauer:
Ein Workshop dauert ca. 2 Stunden (incl. Pause).

Benötigt wird/werden:
– Cajones in ausreichender Stückzahl für alle Teilnehmer (s. Hinweis !)
– P.A. (Verstärker-Anlage mit CD-Spieler mit ausreichender Lautstärke zum Abspielen der Play-Alongs)
– Bereitschaft der Teilnehmer, etwas Neues auszuprobieren
– ein Raum mit ausreichend Platz.

Hinweis zu den Cajones:
Die Firma SCHLAGWERK (www.schlagwerk.de) ist der bekannteste deutsche Hersteller von Spitzen-Instrumenten.
Die von mir angebotenen Workshops werden von Schlagwerk unterstützt.
Dabei stellt SCHLAGWERK sog. Workshop-Cajones zur Verfügung. Es handelt sich um hochwertige Profi-Instrumente, die für die Dauer eines Workshops ausgeliehen und genutzt werden können. 

Bei weiteren Fragen insbesondere zur Terminkoordinierung bin ich gern Ihr Ansprechpartner!